Regionalentwicklung und Wachstumsdynamik in peripheren Regionen am Fallbeispiel des Mezzogiorno.pdf

Regionalentwicklung und Wachstumsdynamik in peripheren Regionen am Fallbeispiel des Mezzogiorno

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1,3, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Aussprüche wie ,südlich von Rom beginnt Afrika sind in Norditalien keine Seltenheit. Seit Jahrzehnten bestehen große sozioökonomische Disparitäten zwischen dem wirtschaftlich prosperierenden Norden Italiens und dem rückständigen peripheren Süden, dem sogenannten Mezzogiorno. Ein umfassender regionaler Angleichungsprozess gelingt trotz diverser regionalpolitischer Maßnahmen bis heute nicht. Es ist das Ziel dieser Arbeit die Regionalentwicklung und Wachstumsdynamik peripherer Regionen am Fallbeispiel des Mezzogiorno zu analysieren. Aus einem strukturellen raumwirtschaftstheoretischen Ansatz heraus sollen diesbezüglich, auf Basis der regionalen Polarisationstheorien sowie den Zentrum-Peripherie-Modellen, Mechanismen identifiziert und am Beispiel des Mezzogiorno in Kapitel 4 veranschaulicht werden, die eine periphere Regionalentwicklung behindern. Ein besonderer Fokus liegt bei der Analyse insbe-sondere auf den für die Beziehung zwischen Zentrum und Peripherie charakteristischen Autoritäts- und Abhängigkeitsverhältnissen. Es gilt diese als Ursache der Persistenz regionaler Polarisation mit Hilfe des Fallbeispiels näher zu erläutern. Abschließend soll zudem die Frage beantwortet werden, welche regionalpolitischen Maßnahmen angesichts dieser strukturellen Problematik geeignet oder notwendig sind um eine dynamische Entwicklung peripherer Regionen zu bewirken. Im zweiten Kapitel wird zunächst die theoretische Fundierung erläutert, die der Arbeit zugrunde liegt. Die nachfolgende Analyse basiert primär auf den Ansätzen der Polarisationstheorien und stützt sich diesbezüglich insbesondere auf die zentralen Thesen von Perroux, Myrdal, Hirschman sowie Maier und Tödtling. Während in Kapitel 2.1. zunächst die Grundzüge der klassischen Polarisationstheorie skizziert werden, folgt in Kapitel 2.2. eine ausführliche Erläuterung der regionalen Polarisationstheorie. Diesbe-züglich liegt der Fokus insbesondere auf der Darstellung der unterschiedlichen Effektwirkungen von Wachstumsimpulsen sowie deren Korrelation mit dem Entwicklungsniveau einer Region. In Kapitel 2.3. werden anschließend die Zentrum-Peripherie-Modelle von Prebisch und Friedmann erläutert. Bei diesen Zwei-Regionen-Modellen liegt der Fokus insbesondere auf der Betrachtung der Abhängigkeitsverhältnisse zwischen Zentrum und Peripherie und den sich daraus ergebenden polarisierenden Effekten. (...)

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.86 MB
ISBN 9783656709565
AUTOR Sarah Mutz
DATEINAME Regionalentwicklung und Wachstumsdynamik in peripheren Regionen am Fallbeispiel des Mezzogiorno.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/05/2020

Regionalentwicklung und Wachstumsdynamik in peripheren Regionen am Fallbeispiel des Mezzogiorno.pdf. Mieze und Maria.pdf. Alphabets.pdf. Guy-gantisches Gourmettheater.pdf. Festigkeitslehre.pdf. Ein Toter zu wenig (Neuausgabe).pdf. Doctor de Soto, Spanish Edition: Spanish Paperback Edition of Doctor de Soto.pdf PDF Kostenlos Leon Pirat | FAULLOCH PDF

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen