Lewandowski, S: Sexualität.pdf

Lewandowski, S: Sexualität

Die Sexualwissenschaft leidet nicht an einem Mangel an empirischem Material, wohl aber an einer unzureichenden gesellschaftstheoretischen Fundierung. Der neueren soziologischen Systemtheorie mangelt es hingegen nicht an theoretischen Konzepten, wohl aber an Studien zum Thema Sexualität. Mit Hilfe des systemtheoretischen Analyseinstrumentariums und unter Bezugnahme auf den aktuellen sexualwissenschaftlichen Diskurs zeigt Sven Lewandowski, daß sich »Sexualität in den Zeiten funktionaler Differenzierung« als autopoietisch operierendes System ausdifferenziert hat.Die vorliegende Analyse des modernen Sexualitätssystems macht einerseits systemtheoretisches Denken für die Sexualwissenschaft fruchtbar und erschließt andererseits der Systemtheorie ein neues Themengebiet von großer gesellschaftlicher Bedeutung.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.78 MB
ISBN 9783899422108
AUTOR Sven Lewandowski
DATEINAME Lewandowski, S: Sexualität.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/03/2020

Publikationen - Institut für Politikwissenschaft und ... 09.09.2019 · 2016 Schwerpunktheft: 40 Jahre Foucaults Sexualität und Wahrheit (Editorial, gemeinsam mit Arne Dekker). Zeitschrift für Sexualforschung, 29, 307-309. Zeitschrift für Sexualforschung, 29, 307-309. 2016 Die sexuelle Revolution entlässt die Alten nicht.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen