John Lockes /.pdf

John Lockes /

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Poltikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit ist ein Brückenschlag zwischen der liberalen politischen Theorie John Lockes aus dem 17. Jahrhundert und den Dystopien des 20. Jahrhunderts. Mithilfe der Dialektik der Aufklärung von Theodor Adorno werden Verbindungslinien vom Ausgangspunkt der positiven liberalen Theorie von Locke zu den negativen Gesellschaftsdarstellungen von Orwell und Huxley aufgezeigt.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.64 MB
ISBN 9783668214880
AUTOR Steffen Schröder
DATEINAME John Lockes /.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/03/2020

Locke, John – Freiheitslexikon Von Eric Mack mit freundlicher Genehmigung von libertarianism.org.. Biographie. John Locke (1632-1704) war der vielleicht einflussreichste und vorbildhafteste unter den klassisch liberalen Denkern. Er studierte und lehrte von 1652 bis 1667 in Oxford, wo er als Leibarzt Teil des Haushalts des Lord Ashley (später Earl of Shaftesbury) war.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen