ComputerSpielFilm.pdf

ComputerSpielFilm

Noch Computerspiel oder schon Film? Trotz ihres Altersunterschieds stehen die beiden Medien schon länger in einem komplexen Verhältnis zueinander. Die direkte Konfrontation von Games und Filmen durch die zunehmende Kommerzialisierung digitaler Spiele führte nicht nur zu einer Konkurrenz auf dem Markt der Unterhaltungsmedien, sondern vielmehr auch zu fruchtbaren intermedialen Wechselwirkungen, die in eine Annäherung der Maßnahmen zur Erzeugung eines audiovisuellen Realismus mündete. In ComputerSpielFilm werden wesentliche Eckpunkte dieser konvergenten Ausprägungen nachgezeichnet und schließlich die beiden Computerspiele FAHRENHEIT und HEAVY RAIN als extraordinäre Verkörperung jenes medialen Spannungsfeldes zum Anlass genommen, um, insbesondere in Abgrenzung zum Film, Untersuchungen über das konstituierende Wesen des vielfältigen Computerspielmediums und seine ihm eigene Medialität anzustellen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.88 MB
ISBN 9783639489231
AUTOR Markus Trutt
DATEINAME ComputerSpielFilm.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/04/2020

Schicke Motorräder Schicke Fluggleiter Jeff Bridges als digitaler Dude Ende der 70er Jahre wollte Steven Lisberger nichts weniger, als die Filmtechnik revolutionieren: Tron sollte der erste Computerspielfilm werden. Fasziniert von den frühen Computerspielen entwarf Lisberger eine Welt im Innern der Rechner. Der Cyberspace war geboren, noch bevor der Science-Fiction-Autor William Gibson den

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen