Carl Legien 1861-1920.pdf

Carl Legien 1861-1920

Die berufliche Karriere von Carl Legien (1861-1920) reicht vom Drechslergesellen bis zum wichtigsten Gewerkschaftsführer des Kaiserreichs. In den Jahren von 1890 bis zu seinem Tod prägte er als „Generalissimus“ der sozialdemokratischen Arbeiterverbände deren Politik und Selbstverständnis. Das Buch erzählt sein Leben und zeigt Legien als einen widersprüchlichen Charakter: Hart gegen sich selbst und gegen die Menschen um ihn herum, kämpfte er unermüdlich für ein besseres Leben der Arbeiter, ohne selbst Freude am Leben zu haben. So entsteht erstmals ein genaues Porträt dieses wichtigen Mannes, der politisch äußerst erfolgreich war, persönlich aber unglücklich blieb.Unbestritten ist jedoch, daß Legien eine herausragende Persönlichkeit in der deutschen Gewerkschafts- und Demokratiegeschichte ist, dem mit dieser Biographie endlich – im Wortsinn – ein Denkmal gesetzt wird.Klaus Schönhoven, Historische Zeitschrift 291 (2010)

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.18 MB
ISBN 9783837501865
AUTOR Karl Christian Führer
DATEINAME Carl Legien 1861-1920.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/02/2020

Carl Legien 1861-1920. Carl Legien, um 1910 ... 1861. 1. Dezember: Carl Legien wird in Marienburg (Westpreußen) als Sohn eines Steueraufsehers geboren.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen